Loading...
Blog Featured Image

Über mich

Mein Name ist Arno Hartmann. Ich bin Dipl.-Ing. (FH) in Architektur und Städtebau und arbeite am liebsten im Bereich Print- und Screengrafik, Architektur und Gestaltung. Privat zeichne ich gerne, am liebsten vor Ort mit Freunden in den historischen Städten Deutschlands und Europas. Ich lehre Architekturdarstellung, Gestaltung, CAD und Medien an der Fakultät Bauwesen der TU Dortmund. Darüber hinaus vermittle ich gerne Architektur- und Perspektivzeichnen in Kursen und beschäftige mich mit subjektiver Wahrnehmung und didaktischen Animationen.

Vita

seit 2019   Leiter Fachgebiet CAD/Bild/Layout am Lehrgebiet Architekturdarstellung

2018   Geburt der Tochter

seit 2013   Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Architekturdarstellung (Gestaltung, Freihandzeichnen, CAD / Medien) unter Prof. Gottfried Müller an der TU Dortmund

2011   Lehrbuch „Einführung in das Entwerfen“ mit Prof. Hanns M. Sauter und Tarja Katz

seit 2009   Freier Workshop-Leiter für Architekturzeichenkurse in Köln, München, Frankfurt/M., Darmstadt, Manchester, Barcelona und jährlich im Rahmen der Sommerakademie Harz (Tanne)

seit 2005   Selbstständiger Grafiker und Webdesigner in Köln

2003–2005   Selbstständiger Architekt bei LHVH Architekten, Köln

1997–2003   Studium Architektur und Städtebau an der Universität-Gesamthochschule Siegen (heute Universität Siegen)

Mitarbeit als studentische Hilfskraft
bei Prof. Dr.-Ing. Horst Höfler (Baukonstruktion, 1998–2000) und
bei Prof. Dipl.-Ing. Ulf Jonak (Architekturtheorie und Gestaltung, 1999–2002)

Abschluss als Diplom-Ingenieur (FH) mit Anerkennung des Fachbereichs Architektur und Städtebau 2003

1997   Baupraktikum zur Studienvorbereitung

1995–1996   Zivildienst im Bezirkskrankenhaus Lohr a. Main, Bereich Verwaltung

seit 1994   Praktikum im Grafikbüro Genheimer Druck, Lohr a. Main, danach freie Mitarbeit

1985–1994   Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium Lohr a. Main, Abitur 1994

1974   Geboren in Lohr a. Main (Bayern)

VerÖffentlichungen

2021   Drawing Barcelona   Urban Sketchers Barcelona + Ajuntament de Barcelona  (Hrsg.): „Dibuixem Drawing Barcelona, From The Mountain To The Sea“, barcelona.cat
(1 Zeichnung)

2020   Prof. Gottfried Müller: „Vorläufige Höhepunkte der Baukunst“   Prof. Gottfried Müller: „Vorläufige Höhepunkte der Baukunst“, Birkhäuser Verlag
(12 Photomontagen, Satz)

2019   Sebastian Koch: „Urban Sketchbook, Band II“   Sebastian Koch: „Urban Sketchbook, Band II“, Jüli Verlag
(3 Zeichnungen mit Textbeiträgen)

2018   Katalog Wirkliche Orte   Prof. Bettina van Haaren (Hrsg.): „Wirkliche Orte“ (Ausstellungskatalog), Eigenverlag TU Dortmund
(Satz)

2018   Dr. Jörg Schilling (Hrsg.): „Florian Afflerbach, Der Zeichner“   Dr. Jörg Schilling (Hrsg.): „Florian Afflerbach – Der Zeichner“,
Schaff Verlag
(1 Artikel, Redaktion, Layout + Satz)

2017   Annett Schröder: „Eutin in Zeichnungen“   Annett Schröder: „Eutin in Zeichnungen“, Eigenverlag
(2 Zeichnungen)

2016   Prof. Gottfried Müller: „Schwermut und Abenteuer des Hausbaus. 36 Geschichten“   Prof. Gottfried Müller: „Schwermut und Abenteuer des Hausbaus. 36 Geschichten“, Birkhäuser Verlag
(Satz)

2016   Matthew Brehm: „The Perspective Workbook – How to see it, how to draw it“   Matthew Brehm: „The Perspective Workbook – How to see it, how to draw it“, Barrons Verlag
(3 Zeichnungen)

2015   Dopress Books: „Sketch City – Tips and Inspiration for Sketching on Location“   Dopress Books: „Sketch City – Tips and Inspiration for Sketching on Location“, Ginko Press
(9 Zeichnungen mit Textbeiträgen, 2 Fotos)

2015   Josef G. Harth: „Stadtführer Lohr a. Main“   Josef G. Harth: „Stadtführer Lohr a. Main“,Verlag G-Medien
(1 handgezeichneter Stadtplan)

2014   Florian Afflerbach: „Basics Darstellungsgrundlagen – Freihandzeichnen“   Florian Afflerbach: „Basics Darstellungsgrundlagen – Freihandzeichnen“, Birkhäuser Verlag
(6 Zeichnungen)

2011   Prof. Hanns M. Sauter, Arno Hartmann, Tarja Katz: „Einführung in das Entwerfen – Band 1: Entwurfspragmatik“   Prof. Hanns M. Sauter, Arno Hartmann, Tarja Katz: „Einführung in das Entwerfen – Band 1: Entwurfspragmatik“, Vieweg Teubner Verlag (heute Springer Fachmedien Verlag)
(Co-Autor, Satz)

2009   Prof. Ulf Jonak: „Grundlagen der Gestaltung“   Prof. Ulf Jonak: „Grundlagen der Gestaltung“, Kohlhammer Verlag (heute Springer Fachmedien Verlag)
(2 Zeichnungen, 12 Photomontagen)

2008   Thomas Huth: „Homberg/Efze Stadtführer“   Thomas Huth: „Homberg/Efze Stadtführer“, Rundum Kultur Verlag
(Stadtplanzeichnung, Grundrisszeichnungen, Layout, Satz)

2007   Thomas Huth: „Butzbach Stadtführer“   Thomas Huth: „Butzbach Stadtführer“, Rundum Kultur Verlag
(Stadtplanzeichnung, Grundrisszeichnungen, Layout, Satz)

2005   Prof. Ulf Jonak: „Siegener Skizzenbuch“   Prof. Ulf Jonak: „Siegener Skizzenbuch“, Eigenverlag Uni Siegen
(17 Zeichnungen)

LehrtÄtigkeit auSSerhalb der Hochschule

2020   „Schnellskizzen am Rheinauhafen“
Architekturzeichenkurs für die Mitarbeiter von JSWD Architekten, Köln
(anerkannt von der Architektenkammer NRW)

2019   „Emma und Co. porträtieren“
Perspektivzeichenkurs im Bahnpark Augsburg im Rahmen des 5. Urban Sketchers Deutschland Treffens

2018   „Chilehaus-Perspektiven“
Architekturzeichenkurs in Hamburg im Rahmen des 4. Urban Sketchers Deutschland Treffens (Vorbereitung, Konzept und Handout von mir, Durchführung aufgrund eines Trauerfalls in der Familie durch Helmut Schröder)

2018   Architekturzeichenkurs
für Lehrkräfte des Max-Born-Berufskollegs Recklinghausen

2017   360°-Architekturzeichenkurs
für die Mitarbeiter von JSWD Architekten, Köln
(anerkannt von der Architektenkammer NRW)

2017   „Frankfurts neue Altstadt“
Perspektivzeichenkurs in Frankfurt/M.
im Rahmen der „10 years – 10 classes“-Veranstaltungen der Internationalen Urban Sketchers

2017   „Auf den Spuren der Römer in Köln“
Perspektivzeichenkurs im Rahmen der „10 years – 10 classes“-Veranstaltungen der Internationalen Urban Sketchers

2017   360°-Architekturzeichenkurs im Schlosshof Eutin
im Rahmen des 3. Urban Sketchers Deutschland Treffens in Eutin

2017   „Perspektive in der Praxis“
Kalliba Videoseminar

2016   Architekturzeichenkurs
für das Orgateam der Urban Sketchers Eutin

2016   „Curved Perspectives – Sketching 360° Panoramas“
Architekturzeichenkurs im Rahmen des 7. International Urban Sketchers Symposiums in Manchester
(Kurssprache englisch)

2016   „Königsplatz Perspektiven“
Architekturzeichenkurs im Rahmen des 2. Urban Sketchers Deutschland Treffens in München

2015   Architekturzeichenkurs auf der Mathildenhöhe
im Rahmen des 1. Urban Sketchers Deutschland Treffens in Darmstadt

2013   „Barcelona Perspectives“
Architekturzeichenkurs am Mies-Pavillon im Rahmen des 4. International Urban Sketchers Symposiums in Barcelona
(zusammen mit Florian Afflerbach, Kurssprache englisch)

seit 2009   Workshop-Leiter des (fast) jährlichen Kurses
„Architekturzeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene“
an der Sommerakademie Harz, Tanne. Die Kurse sind vom Bildungsministerium Sachsen-Anhalt als Fortbildungsangebote für Lehrkräfte anerkannt.
Kursorte waren bisher Blankenburg, Clausthal-Zellerfeld, Drübeck, Gernrode, Goslar, Hahnenklee, Halberstadt, Ilsenburg, Stiege, Quedlinburg, Walkenried, Wernigerode

Ausstellungen und Preise

2017   „Ich bin jetzt ganz Zeichner, habe Mut und Glück ...“(Goethe)
Gruppenausstellung der Urban Sketchers Düsseldorf / Köln / NRW im Goethemuseum Schloss Jägerhof, Düsseldorf (2 Bilder)

2013   „Projektionen – Zeichnungen des Architekten Walter A. Noebel“
Ausstellung im Dortmunder U
(Ausstellungsorganisation und Katalog-Layout zusammen mit Andrea Salgert)

2008   Anerkennung Designpreis NRW
mit „Lebenszyklushäuser – Experimentelles Bauen auf den Gonsbachterrassen, Mainz“ (mit Diesing3, Mainz)

2008   1. Preis „Freispinnerwettbewerb“ (Elbe-Haus)
mit „Lebenszyklushäuser – Experimentelles Bauen auf den Gonsbachterrassen, Mainz“ (mit Diesing3, Mainz)

2005   „Ausgeflogen“
Rauminstallation zusammen mit Diana Diesing
im Rahmen der Gruppenausstellung „Kunstwechsel 2005“ im ehemaligen Arbeitsamt Siegen

2003   Förderpreis
der Gesellschaft der Förderer der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen der Universität-Gesamthochschule Siegen zur Diplomarbeit „Überlagerungen“

2003   3. Preis
Studentenwettbewerb „Medienhaus Lohr a. Main“

VortrÄge, Presse, Radio und Fernsehen

2017   Ostholsteiner Anzeiger: „Wochenende mit historischem Wert“
Ostholsteiner Anzeiger:
„Wochenende mit historischem Wert“
Berichterstattung zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Eutin beim Urban Sketchers Deutschland Treffen in Eutin

2016  
WDR, Lokalzeit Köln:
Kurzbeitrag zum Thema Urban Sketching

2008   Sanaa-Gebäude Zeche Zollverein Essen:
Vortrag und Podiumsdiskussion zum Projekt „Lebenszyklushaus“
(mit Holger Diesing, Diesing3)

2004   SWR4-Radiointerview zum Projekt „Lebenszyklushaus“
(mit Diana und Holger Diesing, Diesing3, Mainz)